Cuckold Zuschauen

Cuckold Sklaven werden gedemÞtigt

Alle Artikel, die mit "Blasen" markiert sind

Heute darf der Cuckold dabei sein, wenn die freche Goddess den Alpha-Sklaven fickt. Er darf den Schwanz des Alphas blasen und die Fickreste aus der Pussy lecken. Bei einem Facesitting darf er die Pussy inhalieren und lecken. Selbst hat er keinen Sex mehr, denn als Cuckold dienen zu dürfen, ist viel besser. Wenn die Goddess sich mit ihrem geilen Arsch auf das Gesicht des Losers setzt, dann bekommt er einen Brainfuck. Für den Cucki gibt es nichts Besseres, als die köstlichen Fickreste zu fressen.


Nur zuschauen darf der mickrige Fickversager, wenn die heiße Goddess richtig geilen Sex mit ihrem Alpha-Sklaven hat. Der kleine Cuckold muss auf seinen Knien warten, bis die Goddess befriedigt ist, dann erst darf der Cucki die Fickreste von der heißen Pussy und dem Schwanz des Alphas lecken. Dann darf er auch den großen Schwanz des Alphas blasen. Selbst darf der Loser keinen Sex haben, denn sein Loserschwanz ist einfach zu klein. Außerdem kann der Schwächling den hohen Anforderungen der dominanten Goddess nicht gerecht werden.


So ein Leben als Goddess ist einfach toll, denn sie quält und erniedrigt Sklaven, wann immer sie will. Für ihren persönlichen Sklaven hat sich die Goddess wieder etwas Grausames einfallen lassen. Sie hat das benutzte Kondom aufgehoben, doch zuerst muss der Loser sich trampeln lassen von ihren wunderschönen Stiefeln. Die Absätze soll er auch blasen und zum Höhepunkt spuckt sie in das mit Sperma gefüllte Kondom und lässt den Loser alles bis zum letzten Tropfen schlucken und aussaugen.


Es macht dich geil, ein Cuckold Sklave von Goddess Yasemin zu sein. Die Goddess versteht es, dir den Kopf zu verdrehen. Als Betasklave darfst du die Pussy der Göttin feucht lecken und den Schwanz des Alphasklaven zu blasen. Beim Sex wirst du nur ein Zuschauer sein. Danach darfst du wieder dienen, indem du die Pussy der Herrin wieder sauber lecken und auch das Sperma schlucken. Alles wirst du nach der Anweisung der Goddess erledigen. Vielleicht darfst du auch eine Fickmatte sein.


Der Betasklave muss seiner Goddess dabei helfen, sich Chic zu machen. Sogar die Riemchen der High Heels muss er schließen. Während die Goddess ausgeht, muss der Cuck mit seinem Kopf auf der Matratze warten, bis sie und ihr Alphasklave wieder zurück ist. Während sie sich von ihrem Alpha befriedigen lässt, muss der Cuck als Fickmatte herhalten. Zwischendrin muss er auch den Schwanz des Alphas blasen. Am Ende muss der Alpha auf die Füße der Goddess abspritzen und der Beta muss alles ablecken.


Der hauseigene Sklave Joschi hat seinen Schwanz schon vor Monaten an den Keuschheitsgürtel verloren, den ihm der Meister umgelegt hat. Jetzt hat der Meister ein ganzes Erniedrigungs-Casting einberufen, an dem vier geile Chics teilnehmen. Die Ladies sind ultra heiß und wirklich nur spärlich bekleidet. Während der Cuckold Loser zuschauen muss, blasen die Ladies paarweise den Schwanz des Meisters. Das treibt selbst einem erfahrenen Cuckold Sklaven die Tränchen in die Augen, haha!


Hündchen Joschi hat sich wieder in seinem Kissen festgekrallt, während er am Fuße des Bettes liegt und dem Meister die weißen Schuhe lecken darf. Währenddessen muss er dem Meister dabei zusehen, wie er von vier blonden Göttinnen einen ultra geilen Blowjob bekommt. Und wie immer ist es dem Sklaven nicht erlaubt, sein Sperma auch nur tröpfchenweise abzuspritzen. Wie lange er das wohl durchhält, bis ihm endgültig die Eier platzen?


Der Humiliator macht es sich auf einem Stuhl bequem und ordert sein blondes und extrem heißes Playmate neben sich auf den Boden. Beide sind komplett nackt und fangen vor Sklave Joschi's Augen an, zu spielen. Die blonde Superbitch nimmt den Schwanz des Humiliators tief in ihrem Mund auf und lutscht ihn ausgiebig, während der Sklave nichtsnützig daneben sitzt und beiden dabei zuschauen darf. Dieser Loser könnte nur davon träumen, selbst so ein Glück zu haben. Nein, nichtmal davon träumen! Selbst dessen ist er unwürdig!


Joschi ist heute wieder das Pony für die hübsche Daisy, die vom Meister zu sich gerufen wird. Damit sie energiegeladen bei ihm auf der Couch ankommt, hetzt sich das Tierchen Joschi ab und trägt die Prinzessin auf seinem Rücken. Sobald die Prinzessin bei ihrem Meister angekommen ist, beginnt sie, ihm einen zu blasen. Und während sie seinen Schwanz in den Mund nimmt, muss Joschi dabei zuschauen, darf aber nichts unternehmen! Denn er ist ja das Pony, und das Pony wartet geduldig auf seinen nächsten Ritt!


Dieser geile Typ bewundert sich gerne im Spiegel und seine kleine Bitch Barbie bewundert ihn gleich mit und gibt ihm Komplimente. Er fühlt sich so geschmeichelt und weiss, dass er ein gutaussehender Typ mit einem Prachtschwanz ist! Den holt er natürlich gleich aus seiner Hose, damit Bitch Barbie ihm auch einen Blasen kann! Du kannst nur auf dem Boden knien und den Beiden zusehen, wie sie ihren Spass vor deinen Augen haben!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive