Cuckold Zuschauen

Cuckold Sklaven werden gedemÞtigt

Alle Artikel, die mit "Sklavenerziehung" markiert sind

Endlich hast du deine Berufung und deine Herrin gefunden. Die Princess of Pain lässt deine Cuckold Fantasien Wirklichkeit werden. Jetzt hast du die Chance, der persönliche Cucky zu werden und deine Herrin anzubeten. Zuerst bekommst du eine grausame Sklavenerziehung und einen harten Mindfuck, dann bist du bereit für die sadistischen Spielchen, bei denen du nicht nur spannen darfst. Du hast Glück, dass dich eine so wundervolle Göttin überhaupt beachtet und dich einem Cuckold Training unterziehen will. Geh auf die Knie und sei dankbar.


Der Wichserhocker wurde gefesselt und mit Nippelclips versehen, dann bekommt er nicht nur ein Trampling von der Mistress, sondern auch von dem Alpha, der mit seinen Boots auch noch kräftig zutritt. Die Mistress lässt den Loser wichsen, doch er hat Probleme mit seinem mickrigen Pimmel. An der Leine geführt, muss er die Füße der Mistress lecken, damit das Minipimmelchen sich etwas rührt. Diese Sklavenerziehung ist notwendig, denn man muss als Mistress den Sklaven immer wieder deutlich machen, wer die Herrin ist.


Sklaven wie du müssen nicht nur der Herrin dienen, sondern auch ihrem Alphasklaven. Du glaubst doch nicht wirklich, dass du ein Alphasklave bist, denn zuerst brauchst du eine Sklavenerziehung, dann folgt Cuckoldtraining. Dein Training beginnt damit, dass du dich auf die Stimme der Herrin konzentrierst und dich einem Mindfuck hingibst. Vielleicht wirst du nach dem Mindwash ein brauchbares Spielzeug. Du wirst erniedrigt und musst gehorchen. Eifersucht steht dir nicht zu, denn du wirst Strenge erfahren und lernen, nur ein Betasklave zu sein.


Gleich von zwei Sklaven lässt sich die Mistress verwöhnen. Der Betasklave muss die Herrin vorbereiten und der Alpha darf sie befriedigen. Anschließend muss der Betasklave die Ritze der Herrin mit dem Sperma des Alphas lecken. Der Betasklave wird an der Hundeleine geführt, weil er mit seiner Sklavenerziehung noch nicht fertig ist. Der Alphasklave weiß schon, was seine Herrin von ihm verlangt und fügt sich entsprechend. Die strenge Mistress stellt auch sicher, dass nur sie allein das bekommt, was sie will.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive